Land vs. Stadt 1:0

Land vs. Stadt 1:0

Abwanderung war gestern. Zur Stärkung ländlicher Regionen holen Sie sich einen Zuschuss von bis zu 55 %. Gefördert werden junge, innovative Gründerinnen und Gründer sowie bis zu 5 Jahre alte Kleinunternehmen im ländlichen Raum. Zählen Sie sich dazu? Na dann aufgepasst!

Holen Sie sich einen nicht zurückzahlbaren Zuschuss bis 55 % Ihrer gesamten Projektkosten.

Aber Achtung! Die neue Ausschreibung ist nur noch bis 04. Oktober 2019 offen. Bis dorthin kann um eine Förderung angesucht werden.

Wichtig: Mit dem Projekt darf erst NACH Einreichung des Förderansuchens begonnen werden!

Welche Vorhaben können damit gefördert werden?

  • innovatives Handwerk, innovatives verarbeitendes Gewerbe sowie industrielle Erzeugung
  • innovative Dienstleistungen
  • neue Produkte und Dienstleistungen in der Region, die der Ergänzung für regionale Wertschöpfungsketten dienen

Welche Kosten sind förderbar?

  • materielle Investitionskosten (z. B. der Kauf einer Maschine)
  • immaterielle Investitionskosten (z. B. Lizenzen)
  • investitionsprojektbezogene allgemeine Kosten

In welcher Größenordnung soll sich das Förderprojekt bewegen?

Das Programm fördert Kosten von 20.000 Euro bis max. 200.000 Euro. Die einzelnen Kostenpositionen sollen 5.000 Euro nicht unterschreiten. Der maximal ausbezahlbare Förderzuschuss beläuft sich auf 50.000 Euro. Der Förderzeitraum (Laufzeit) beträgt bis zu 2 Jahre.

Was sind die wichtigsten Förderkriterien?

  • Gründerinnen und Gründer oder bereits bestehende kleine junge Unternehmen
  • Projektstandort im ländlichen Gebiet (Gemeinden mit weniger als 30.000 Einwohner)
  • technologisch-innovativer Hintergrund
  • das Projekt sollte im Einklang mit der jeweiligen Regional- oder Landesstrategie stehen

Wie sieht der Ablauf aus?

Wir analysieren Ihr Vorhaben

Wir stehen im Kontakt mit den Behörden und Förderinstitutionen und analysieren und prüfen kostenlos Ihr Vorhaben auf eine grundsätzliche Förderwürdigkeit.

Wir erstellen Ihren Förderantrag

Wir bereiten mit Ihnen gemeinsam sämtliche Antragsunterlagen vor (darunter z. B. Ihren Businessplan) und erstellen anschließend Ihren Förderantrag, den wir auch direkt einreichen.

Wir betreuen Sie weiter

Nach Förderzusage begleiten wir Sie partnerschaftlich weiter und beantragen nach Durchführung Ihres Vorhabens die Auszahlung der geförderten Gelder.

Kontaktieren Sie uns jetzt gleich – wir erledigen all das für Sie und stehen Ihnen während des gesamten Verlaufs in allen Belangen zur Seite.

+43 664 279 04 88

hallo@impulsschmiede.at

Nächster Blogpost

Treuer als Ihr Hund! Welche Vorteile hat ein dynamischer digitaler Business Plan?

Mit einem digitalen Businessplan überführen Sie Ihre Geschäftsidee in die digitale Welt. Dies macht es möglich, zu jeder Zeit und an jedem Ort über alle Endgeräte stets auf Ihren innovativen und aktuellen Businessplan zugreifen zu können und diesen auch zu Präsentationszwecken, z.B. ergänzend oder als Alternative zu Ihrem Pitch Deck, nutzen zu können.
— Weiter lesen

Keine Förderung mehr verpassen.

Verpassen Sie mit unserem Newsletter nie wieder eine wichtige Förderung – einfach anmelden und wir halten Sie am Laufenden.
Und keine Sorge: Sie bekommen höchstens alle zwei Wochen eine E‑Mail von uns, Sie können sich mit nur einem Klick wieder abmelden und selbstverständlich geben wir die Daten niemals an Dritte weiter!